Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Firma BücherEcke

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung BücherEcke, 97816 Lohr am Main (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss*
Ihre Bestellung wird ausgelöst, indem Sie den Button „Bestellen“ anklicken. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar.

Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware oder einer Auftragsbestätigung innerhalb von 3 Tagen per Email annehmen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 3 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit*
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§ 4 Preise und Versandkosten*
Unsere Preise sind Endpreise in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Deutsche Verlagserzeugnisse unterliegen dem Preisbindungsgesetz BuchPrG.
Bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fällt pro Auftrag eine Versandkostenpauschale von 3,00 € an, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung.

§ 5 Zahlungs- und Lieferbedingungen*
Sofern nicht anders verabredet, wird der Kaufpreis mit Zustandekommen des Vertrages fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis mittels Überweisung, Paypal, im Lastschriftverfahren oder vor Ort bar bezahlen.
Für Neukunden und in bestimmten Fällen behalten wir uns vor die Ware nur gegen Vorausbezahlung auszuliefern.

Der Kaufpreis ist bei Lieferung gegen Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zu zahlen.
Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich.
Bei Zahlung auf Rechnung müssen Lieferadresse und Rechnungsadresse identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen.

Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigt der Besteller die Bank mit Abgabe der Bestellung unwiderruflich, dem Verkäufer seinen Namen und seine aktuelle Anschrift mitzuteilen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

* Ergänzende Bestimmungen bei Bestellung von Ebooks
und anderen Werken in digitalen Formaten

§ Vertragsschluss
Die Bereitstellung des Ebook-Downloads per Downloadtokken durch uns entspricht der Lieferung der Ware und somit  dem Abschluß des Vertrages.

§ Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit und technische Risiken
Technische Störungen können wir niemals restlos ausschließen. Wir übernehmen keine Garantie für die ständige Erreichbarkeit des Downloadservers und haften auch nicht für Störungen der Internetverbindung. Für einen ausreichenden Virenschutz und andere angemessene Sicherheitsvorkehrungen für die Nutzung des Internets ist allein der Besteller und Nutzer verantwortlich.

§ Preise und Versandkosten
Durch die Bestellung eines Ebooks oder Downloads bei uns entstehen Ihnen keine monatliche Grundgebühren und keine Abonnementverpflichtungen. Wir berechnen keinerlei Übermittlungs- oder Bearbeitungsgebühr.
Aus Ihrem Telekommunikationsvertrag können sich weitere Kosten für den Download ergeben.

§ Zahlungsbedingungen
Die Bereitstellung eines Ebook-Downloads erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 7 Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.
Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Lohr am Main zuständige Gericht

(Stand: 12. Nov 2015)